Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: dow_05_08.png
Ansichten: 51
Größe: 45,3 KB
ID: 13416
Dow-Future-Tageschart //Quelle: Nanotrader
Rückblick
In der vergangenen Woche gab es wie erwartet einen Versuch, die runde 33.000er-Marke zu überbieten. Doch die Bären konnten die Bullen in Schach halten. Da eben kein Fehlausbruch über der 33.000 Punkte-Marke stattfand oder eine eindeutige Schwäche auftrat, wurde die Entscheidung für ein neues handfestes Signal auf die kommende Woche vertagt.

Besonderheiten in den verschiedenen Zeitebenen:
  • EMA200 im Tageschart hält bislang.
  • Ein besonderer gleitender Durchschnitt im Tageschart kommt nun bei rund 32.400 Punkten als Unterstützung dazu.
  • Korrekturbewegung seit dem Allzeithoch noch intakt.
Ausblick
  1. Neutrale Variante: Der Dow Jones Future pendelt sich weiter zwischen 33.000 Punkten und 32.400 Punkten ein.
  2. Bullische Variante: Die Bullen verteidigen die 32.400-Punkte-Marke und es kommt zu einem Ausbruch über 33.000 Punkte. In diesem Fall läge das Kursziel bei rund 33.333 Punkten.
  3. Bärische Variante: Der Dow Jones-Index fällt ohne große Umwege auf die 32.000 Punkte-Marke zurück und kann sich dort stabilisieren. Alternativ kommt es direkt zu einem Rücklauf bis zur nächsten Unterstützung bei 31.500 Punkten.



Ich wünsche allen Lesern eine neue erfolgreiche Börsenwoche