Forum Ads
Einklappen
Ankündigung
Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
DOW JONES - Seitwärtsphase weiter favorisieren?
Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DOW JONES - Seitwärtsphase weiter favorisieren?

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 221119_dow.png
Ansichten: 32
Größe: 217,4 KB
ID: 15810Dow Jones-Future-Tageschart //Quelle: Nanotrader


    Rückblick

    Der Dow Jones Index konnte wie erwartet in der vergangenen Woche nicht über 34.000 Punkte ansteigen. Daher wurde folgende Short-Strategie vorgeschlagen: Nahe an der 34.000er-Marke zu verkaufen und immer wieder Teilgewinne mitzunehmen. Dieses Setup ging voll auf. Allerdings wurde noch nicht eine entscheidende Umkehrzone erreicht.

    Besonderheiten
    • 34.000-Punkte-Marke als Widerstand bestätigt
    • Überschießen jetzt möglich!
    • Bei Short-Positionen immer mal wieder Teilgewinne mitnehmen


    Ausblick

    Am letzten Setup ändert sich aktuell wenig. Allerdings sollte man in dieser Woche noch vorsichtiger mit Leerverkäufen agieren, denn es steht die ThanksGiving-Woche an. Diese ist laut Statistik sehr positiv. Zumal der letzte Freitag ein positiver Tag war. Doch im Prinzip braucht der Index weiter eine „Abkühlung“. Doch zu Wochenbeginn könnte es tatsächlich
    erst ein neues Verlaufshoch bei rund 34.250 Punkten geben.

    Fazit:

    Die Überkauftheit wurde teilweise abgebaut. Allerdings wurde weder die runde 33.000er-Marke, noch die 32.500-Punkte-Marke erreicht. Ein weiteres Verlaufshoch bei rund 34.250 Punkten muss man in der kommenden Woche definitiv einplanen. Trotzdem könnte man antizyklische Leerverkäufe zwischen 34.250 und 34.500 Punkten in Betracht ziehen.


    Good Luck. Good Trades!

Lädt...
X