Forum Ads
Einklappen
Ankündigung
Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
Walt Disney: CEO Bob Chapek wurde am Sonntag gefeuert. Was macht die Aktie?
Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Walt Disney: CEO Bob Chapek wurde am Sonntag gefeuert. Was macht die Aktie?

    Wenn am Sonntagabend die Kündigung auf den Tisch flattert und man auch noch von seinem Vorgänger ersetzt wird, dann riecht das nach einer großen Schande.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Walt Disney 1 211122.png
Ansichten: 34
Größe: 250,8 KB
ID: 15830

    Genauso geht es heute wohl Bob Chapek, der seit 2020 den Disney-Konzern geleitet hatte. Ersetzt wird er durch den ikonischen Bob Iger, der Disney zuvor für rund 15 Jahre geführt hatte und den Konzern nach schwierigen Jahren wieder in die Spur brachte. Mit 71 Jahren ist er zudem nicht mehr Jüngste.

    Kurseinbruch und Kritik nach schlechten Zahlen

    Disney muss in diesem Jahr mit schlechten Zahlen und einem Einbruch des Aktienkurses kämpfen. Im Streamingbereich werden, trotz hoher Marktanteile, weiter Verluste geschrieben. Das gefällt weder den Aktionären noch diversen Hedge-Fonds. Der Druck der Investoren, wie der von Trian Fund Management, sei zuletzt gewachsen, heißt es heute. Auch Third Point habe Veränderungen gefordert.

    Iger schrieb den Angaben des Wallstreet Journal zufolge an die Mitarbeiter des Unternehmens: „Ich schreibe Ihnen in Dankbarkeit und Demut – und, ich muss zugeben, mit etwas Erstaunen -, dass ich als CEO zu Walt Disney zurückkehre.“

    Bob Iger kennt Disney jedenfalls in- und auswendig. Er war 40 jahrelang für den Konzern tätig und soll künftig dafür sorgen, dass Disney wieder ordentlich Geld verdient. Etwas, das ihm zuvor schon einmal gelungen war. Disney ist heute eine ikonische Marke mit gigantischer Reichweite und viel Entwicklungspotenzial. Unter seiner Ägide wurden Firmen wie Pixar, Marvel oder Lucasfilm akquiriert und die Marktkapitalisierung von Disney hat sich verfünffacht.

    Fazit: Aktionäre kennen Iger und seine Fähigkeiten. Wird der Wechsel heute als Rückschritt oder als Schritt nach vorne gefeiert? Ich denke eher Letzteres. Aktionäre wissen, wen sie bekommen und wissen, was Iger kann. Seine Amtszeit dürfte dennoch begrenzt sein, um einen „echten“ Nachfolger in den kommenden 2 bis 3 Jahren aufzubauen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Walt Disney 2 211122.png
Ansichten: 31
Größe: 40,8 KB
ID: 15832
    (Quelle: www.stock3.com)​​​​
    Möchten Sie kommissionsfrei Aktien handeln?

    Jetzt in der Demo testen

    Ihre Vorteile:
    • Alle NYSE und Nasdaq Aktien
    • Keine Kommissionen (0,00$)
    • Kein Spreadaufschlag
    • Keine negativen Zinsen

    "Sie sollten wissen, was Sie besitzen, und warum Sie es besitzen."

    - Peter Lynch -
Lädt...
X