Forum Ads
Einklappen
Ankündigung
Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
Tesla (TSLA) erreicht den niedrigsten Aktienkurs seit November 2020
Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tesla (TSLA) erreicht den niedrigsten Aktienkurs seit November 2020

    Wählen Sie Ihr Gift, wenn Sie nach Gründen suchen, warum der EV-Hersteller ein 2-Jahres-Tief erreicht. Es gibt in letzter Zeit viele Schlagzeilen über den Aktienkurs von Tesla, der sich am Dienstag auf ein Intraday-Tief von 166,19 bewegt. In den letzten Tagen hat Tesla Rückrufe für Hunderttausende von Autos herausgegeben, weil es Probleme mit allen möglichen Dingen gab, von Rückleuchten bis zu Airbags. Und was ist mit den Problemen in China? Telsa hat nicht nur mit den Covid-Problemen zu kämpfen, die das Land immer noch plagen (wie alle anderen auch), sondern muss sich auch mit der zunehmenden Konkurrenz durch einheimische Unternehmen wie Nio auseinandersetzen. Und was ist mit Elon Musk?

    Erstens hat er zugegeben, dass er TSLA-Aktien verkauft hat, um sich Geld für den Kauf von Twitter zu beschaffen. Zweitens sind einige Investoren besorgt, dass Musk zu viel seiner Zeit in die Leitung von Twitter steckt, anstatt sie dort zu verbringen, wo sie ihrer Meinung nach besser aufgehoben ist, nämlich bei der Leitung von Tesla. Außerdem hat Musk den Twitter-Mitarbeitern gesagt, dass sie härter arbeiten müssen oder das Unternehmen verlassen können. Viele haben das Unternehmen verlassen, was zu einem Rückruf wichtiger Mitarbeiter geführt hat, da die Werbung ausbleibt. Einige spekulieren sogar, dass Twitter vielleicht nicht mehr da ist, wenn sie morgens aufwachen!



    Kostenlose Trading Demo zum Testen

    All dies, ganz zu schweigen von einem Bärenmarkt an der NASDAQ, hat dazu geführt, dass der Aktienkurs von Tesla von einem splitbereinigten Höchststand von 424,50 am 4. November 2021 auf den heutigen Tiefststand von 166,19 gefallen ist. Dies beinhaltet einen Ausverkauf auf Wochenbasis in 8 der letzten 10 Wochen (einschließlich dieser Woche). Das letzte Mal, dass TSLA so tief lag, war kurz vor dem Ausbruch in den Bereich neuer Höchststände in der Woche vom 16. November 2020.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 23112022 Tesla Part 1.png
Ansichten: 54
Größe: 103,1 KB
ID: 15910
    Quelle: Tradingview, StoneX

    Auf Tagesbasis hat der TSLA-Aktienkurs die horizontale Unterstützung bei 167,50 (siehe Wochenansicht) durchbrochen und ein Intraday-Tief von 166,19 erreicht. Seitdem hat sich der Kurs jedoch erholt und notiert im positiven Bereich für den Tag. Sollte der Kurs weiter nach unten tendieren, liegt die erste Unterstützungsmarke bei der 161,8%igen Fibonacci-Erweiterung zwischen den Tiefstständen vom 24. Mai und den Höchstständen vom 20. September bei 139,96.




    Kostenlose Trading Demo zum Testen

    Darunter kann der Kurs auf die untere Trendlinie des Kanals fallen, in dem sich TSLA seit einem Jahr befindet, bei 131,75, und dann auf die zusätzliche horizontale Unterstützung von Ende Oktober 2020 bei 122,28. Es ist jedoch zu beachten, dass der RSI ein höheres Tief bildet, während der Kurs ein niedrigeres Tief bildet. Dies ist ein Anzeichen dafür, dass der Kurs bereit sein könnte, nach oben zu springen. Darüber hinaus hat TSLA einen absteigenden Keil gebildet. Bei einem absteigenden Keil ist zu erwarten, dass der Kurs zur Oberseite der Formation ausbricht und um 100 % zurückgeht. In diesem Fall liegt das Ziel bei 237,40. Um dorthin zu gelangen, muss der Kurs jedoch zunächst den Widerstand bei 200,82 überwinden. Oberhalb des Ziels liegt der Widerstand bei der Eröffnungslücke von 257,50.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 23112022 Tesla Part 2.png
Ansichten: 45
Größe: 102,9 KB
ID: 15912
    Quelle: Tradingview, StoneX

    Aufgrund von Rückrufaktionen, Sorgen über die Auswirkungen von Covid in China und der Fokussierung auf Elon Musk bei Twitter haben die Tesla-Aktien einen aggressiven Abverkauf erlebt. Der Aktienkurs befindet sich jedoch auf einer Unterstützung, mit einem divergierenden RSI und einer Umkehrformation (absteigender Keil). Ist TSLA bereit zum Abprallen? Wenn all die schlechten Nachrichten bereits eingepreist sind, könnte der Aktienkurs bereit sein für einen Abprall in Richtung 237,40!
    Möchten Sie kommissionsfrei Aktien handeln?

    Jetzt in der Demo testen

    Ihre Vorteile:
    • Alle NYSE und Nasdaq Aktien
    • Keine Kommissionen (0,00$)
    • Kein Spreadaufschlag
    • Keine negativen Zinsen



    "Wer in seiner Torheit verharrt, wird weise werden."

    - William Blake








Lädt...
X