Merck hat sich bereit erklärt, Acceleron Pharma für rund 11,5 Milliarden US-Dollar zu kaufen. Nur wenige Tage zuvor hatte Acceleron bekannt gegeben, dass es einen Käufer sucht, der bereit ist, einen entsprechenden Aufschlag für das Unternehmen zu zahlen.

Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Merck.jpg
Ansichten: 48
Größe: 17,8 KB
ID: 2892

Das Geschäft hat einen Wert von 180 Dollar pro Acceleron-Aktie. Merck hat den Sprung gewagt, um seine Pipeline an neuen Medikamenten zu verstärken, wobei sich Acceleron auf Medikamente konzentriert, die das Zellwachstum regulieren und reparieren. Der führende Medikamentenkandidat, Sotatercept, zielt auf die Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie ab, einer lebensbedrohlichen Blutgefäßerkrankung. Acceleron ist auch Eigentümer von REBLOZYL, einem Medikament zur Behandlung von Anämie bei bestimmten seltenen Blutkrankheiten, das in den USA bereits zugelassen wurde.

"Die innovative Forschung von Acceleron hat einen spannenden Kandidaten im Spätstadium der Entwicklung hervorgebracht, der unser wachsendes Portfolio und unsere Pipeline im Bereich Herz-Kreislauf-Erkrankungen ergänzt und stärkt und das Potenzial hat, auf dem stolzen Erbe von Merck im Bereich der Herz-Kreislauf-Erkrankungen aufzubauen", sagte Merck.

Die Transaktion soll vor Ende 2021 abgeschlossen werden. Andere Pharmaunternehmen, darunter der Accelron-Anteilseigner und -Partner Bristol-Myers Squibb, wurden als potenzielle Käufer gehandelt, bevor Merck den Schritt unternahm.



Möchten Sie ein Trading-Konto eröffnen?
  1. Eröffnen Sie ein WH SelfInvest CFD-Forex-Konto oder ein Futures-Konto
  2. Verwenden Sie den TradeWizard in der beeindruckenden NanoTrader-Plattform (kostenlose Demo)
  3. Schützen Sie Ihre Position mit automatisierten Bracket-Order

"Wer keine Vision hat, vermag weder große Hoffnung zu erfüllen, noch große Vorhaben zu verwirklichen."

- Woodrow Wilson