Forum Ads

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die 3 meistdiskutierten US-Aktien im Internet

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die 3 meistdiskutierten US-Aktien im Internet

    Nachfolgend finden Sie eine Liste der Top 3 der meistgenannten US-Aktien im WallStreetBets-Thread auf Reddit während der letzten 24 Stunden, gemäß Daten von Quiver Quantitative.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: nvda_arm.jpg Ansichten: 0 Größe: 35,5 KB ID: 4338

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: rivian.jpg Ansichten: 0 Größe: 13,0 KB ID: 4342
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Lucid.jpg Ansichten: 0 Größe: 16,5 KB ID: 4344

    NVIDIA war über Nacht die meistdiskutierte Aktie, nachdem das Unternehmen gestern seine Ergebnisse für das dritte Quartal veröffentlicht hatte. Das Unternehmen meldete einen Rekordumsatz von 7,10 Mrd. USD im dritten Quartal, verglichen mit nur 4,73 Mrd. USD im Vorjahr, und übertraf damit die von Analysten prognostizierten 6,82 Mrd. USD. Die beiden größten Geschäftsbereiche des Unternehmens - Spiele und Rechenzentren - schnitten beide besser ab als erwartet. Der Nettogewinn stieg von 1,34 Mrd. Dollar im Vorjahr auf 2,46 Mrd. Dollar und übertraf damit ebenfalls die von der Wall Street prognostizierten 2,25 Mrd. Dollar. Für das vierte Quartal rechnet der Chip-Hersteller mit einem weiteren Rekordumsatz von rund 7,40 Milliarden Dollar. Die NVIDIA-Aktien schlossen gestern mit einem Minus von über 3 %, stiegen aber nach der Veröffentlichung der Ergebnisse nach Börsenschluss im erweiterten Handel an. NVIDIA teilte mit, dass es weiterhin mit den Regulierungsbehörden über deren Bedenken bezüglich der anstehenden Übernahme von Arm spricht. Das Unternehmen hob auch die Möglichkeiten hervor, die sich aus dem Omniversum ergeben, und erklärte, dass die Hälfte des Umsatzes auf die Hardware und die andere Hälfte auf die Software entfallen wird. Mehrere Broker haben heute Morgen ihr Kursziel für die Aktie angehoben, darunter JPMorgan von $220 auf $350, Jefferies von $260 auf $370, und Piper Sandler von $260 auf $250.

    Die Aktien von Rivian verzeichneten gestern ihren ersten Tagesrückgang, nachdem sie um über 15 % auf 146,03 $ gefallen waren, was einer Marktkapitalisierung von 124,6 Mrd. $ entspricht. Das Unternehmen hatte seinen Börsengang in der vergangenen Woche mit einem Kurs von nur 78 $ abgeschlossen und war am Dienstag bis auf 179,45 $ gestiegen, bevor es gestern einen starken Kursrückgang hinnehmen musste. Die Debatte über die Bewertung des Unternehmens geht weiter, und der gestrige Rückgang könnte der Beginn einer unbeständigen Periode für die Aktie sein.

    Die Aktien der Lucid Group fielen gestern ebenfalls und schlossen mit einem Minus von 5,5 %, nachdem sie kurzzeitig neue Allzeithochs erreicht hatten. Die Aktie hatte Unterstützung gefunden, nachdem das Unternehmen Anfang der Woche seine ersten Quartalsergebnisse seit dem SPAC-Börsengang im Juli veröffentlicht hatte. Darin meldete das Unternehmen einen starken Anstieg der Reservierungen, übertraf die Erwartungen und bekräftigte seine Hoffnung, 20.000 Autos im Jahr 2022 zu produzieren, nachdem es im September die Produktion aufgenommen hatte. Wie bei Rivian gibt es Fragen zur Bewertung von Lucid. Dennoch fiel das Unternehmen gestern im Einklang mit anderen Elektrofahrzeugaktien. CFRA hob gestern sein Kursziel von 50 auf 65 $ an, was darauf hindeutet, dass die Aktie nach dem gestrigen Schlusskurs von 52,53 $ noch Potenzial hat.


    Möchten Sie Aktien handeln?
    "Beim Investieren ist das, was bequem ist, selten profitabel."

    - Robert Arnott
Lädt...
X