Forum Ads
Einklappen
Ankündigung
Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
Die Top 3 meistdiskutierten US-Aktien im Internet
Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Top 3 meistdiskutierten US-Aktien im Internet

    Nachfolgend finden Sie eine Liste der Top 3 der meistgenannten US-Aktien im WallStreetBets-Thread auf Reddit während der letzten 24 Stunden, gemäß Daten von Quiver Quantitative.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: chewy.jpg
Ansichten: 81
Größe: 10,4 KB
ID: 4746
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: GameStop_logo.jpg
Ansichten: 122
Größe: 21,3 KB
ID: 4750
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: alibaba.jpg
Ansichten: 61
Größe: 12,5 KB
ID: 4748

    Chewy sorgt im Vorfeld der Ergebnisse des dritten Quartals, die am Donnerstag nach Börsenschluss veröffentlicht werden, für Diskussionen. Der Online-Händler für Heimtierbedarf hat angekündigt, dass der Umsatz im Jahresvergleich um 23 % bis 25 % auf eine Spanne von 2,20 Mrd. $ bis 2,22 Mrd. $ steigen wird, und die Wall Street prognostiziert, dass Chewy mit 2,21 Mrd. $ gegenüber 1,78 Mrd. $ im Vorjahr die Mitte dieser Spanne treffen wird, was eine leichte Verlangsamung gegenüber dem Wachstum von 27 % im vorangegangenen Quartal bedeutet. Das bereinigte Ebitda wird voraussichtlich von 5,5 Mio. $ auf 22,1 Mio. $ ansteigen. Die Prognosen für den Rest des Jahres werden mit Spannung verfolgt. Chewy strebt ein jährliches Umsatzwachstum von 25 bis 26 % und eine Verbesserung der bereinigten Ebitda-Marge um 80 bis 120 Basispunkte an.

    In der Zwischenzeit wird auch der Favorit für Meme-Aktien, GameStop, am Mittwoch nach Börsenschluss die Ergebnisse für das dritte Quartal veröffentlichen. Das neue Management von GameStop, das das Unternehmen Anfang des Jahres übernommen hat, hält sich weiterhin bedeckt, aber wir wissen, dass sich GameStop darauf konzentriert, seine Preise zu erhöhen, eine ausreichend große Auswahl zu haben, um die Kunden anzulocken, und in den Vertrieb zu investieren, um die Produkte so schnell wie möglich zu vertreiben. Die wichtigste Kennzahl, die das Management den Anlegern ans Herz gelegt hat, ist der Nettoumsatz, der nach Prognosen der Wall Street im dritten Quartal auf 1,189 Milliarden Dollar steigen wird. Damit würde er im Vergleich zum Vorquartal weitgehend unverändert bleiben, aber um mehr als 18 % gegenüber den 1,005 Mrd. USD des Vorjahres steigen. Für den Moment wünschen sich die Anleger zwei Dinge - schnelles Wachstum und neue Initiativen, die weitere Katalysatoren für die Aktie darstellen können, wie z. B. die Bemühungen um den Aufbau eines neuen Geschäftsbereichs für nicht-fungible Token. Vor diesem Hintergrund haben die Erträge für die Anleger nicht die höchste Priorität. Analysten erwarten, dass GameStop unter dem Strich einen Nettoverlust von 31,1 Millionen Dollar ausweisen wird. Das wäre der geringste Verlust seit Jahresbeginn, aber ein größerer als der Verlust von 18,8 Millionen Dollar im Jahr zuvor. Die Aktien von GameStop sind seit dem 22. November um mehr als 31 % eingebrochen und notieren derzeit auf dem niedrigsten Stand seit Ende Oktober.

    Die Aktien von Alibaba stürzten letzte Woche um mehr als 13 % ab und erreichten neue Allzeittiefs. Berichten zufolge wurde jedoch eine umfassende Umstrukturierung des Unternehmens angekündigt, in der Hoffnung, das Wachstum wieder anzukurbeln und das Unternehmen in eine bessere Position zu bringen, um den zunehmenden regulatorischen Druck, dem das Unternehmen ausgesetzt ist, zu bewältigen. Die langjährige Finanzchefin von Alibaba, Maggie Wu, tritt im Rahmen dieser Pläne zurück und wird Anfang April 2022 durch den stellvertretenden Finanzchef Toby Xu ersetzt. In der Zwischenzeit hat CEO Daniel Zhang Berichten zufolge Pläne zur Konsolidierung des internationalen Geschäfts von Alibaba vorgestellt, das von Jiang Fan geleitet werden soll, während Trudy Dai, eine der Mitbegründerinnen des Unternehmens, die Leitung des Inlandsgeschäfts übernehmen wird. Die Umstrukturierung erfolgt, nachdem Alibaba gezwungen war, seine Wachstumserwartungen angesichts der geringeren Ausgaben in China und des verschärften Wettbewerbs zurückzuschrauben. Außerdem wird eine Trennlinie zwischen dem internationalen und dem inländischen Geschäft gezogen, nachdem der Mitfahrdienst DiDi auf Anweisung der chinesischen Regierung angekündigt hat, sich nur fünf Monate nach seinem Börsengang von der New Yorker Börse abzumelden - was zu Befürchtungen geführt hat, dass andere große in den USA notierte chinesische Aktien folgen könnten.



    Möchten Sie Aktien handeln?
    "Ich bin der Größte. Das habe ich schon gesagt bevor ich wusste das ich es bin."

    - Muhammad Ali
Lädt...
X