Forum Ads

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Top 3 meistdiskutierten US-Aktien im Internet

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Top 3 meistdiskutierten US-Aktien im Internet

    Nachfolgend finden Sie eine Liste der Top 3 der meistgenannten US-Aktien im WallStreetBets-Thread auf Reddit während der letzten 24 Stunden, gemäß Daten von Quiver Quantitative.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: tsla-320.png
Ansichten: 63
Größe: 6,8 KB
ID: 5366
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: GameStop-320.jpg
Ansichten: 58
Größe: 9,0 KB
ID: 5368
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Tilray-320.jpg
Ansichten: 58
Größe: 6,6 KB
ID: 5370

    Die Tesla-Aktie notiert heute vorbörslich um 1,6 % höher bei 1.074,75 $, nachdem sie seit Jahresbeginn stark gefallen war. Die neuesten Daten der China Passenger Car Association zeigen, dass Tesla im Dezember eine Rekordzahl von 70.847 Fahrzeugen verkauft hat, die in seinem Werk in Shanghai hergestellt wurden. Das ist ein Anstieg von 34 % gegenüber dem Vorquartal, der zeigt, dass Tesla weiterhin Herausforderungen wie den Chipmangel meistert, und war fast dreimal so hoch wie die Zahl der Verkäufe im Vorjahr. Die überwiegende Mehrheit wurde im Inland verkauft, nur 245 wurden exportiert. Reuters berichtet, dass Tesla im Jahr 2021 insgesamt 473.078 in China hergestellte Fahrzeuge verkauft hat. Dies deckt sich mit den Aussagen von Tesla im Oktober, dass das Werk in Shanghai jährlich mehr als 450.000 Einheiten produzieren könnte.

    Die Aktien von GameStop fielen gestern kurzzeitig auf 120 $ und damit auf den niedrigsten Stand seit März, bevor sie einen Teil ihrer starken Verluste wieder wettmachten und mit einem Minus von 6,8 % bei 131 $ schlossen, da die spekulativen Aktien weiterhin unter Druck gerieten.

    Tilray-Aktien sprangen gestern um mehr als 13 % in die Höhe, nachdem das Unternehmen einen überraschenden Gewinn für das zweite Quartal seines Geschäftsjahres gemeldet hatte. Der Nettoumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 20 % auf 155 Mio. $ und verfehlte damit die von den Analysten erwarteten 172,6 Mio. $, was auf den starken Wettbewerb zurückzuführen ist.
    Der Nettogewinn von Tilray in Höhe von 6 Mio. $ war jedoch wesentlich besser als der von der Wall Street erwartete Verlust von 36,2 Mio. $. Die Kosteneinsparungen und Synergien aus dem Zusammenschluss mit Aphria beginnen sich auszuzahlen: Bislang wurden jährliche Einsparungen in Höhe von 70 Millionen Dollar erzielt, weitere 20 Millionen Dollar sind in Vorbereitung. Das Unternehmen teilte außerdem mit, dass es seinen Namen in Tilray Brands ändert, um die Entwicklung des Unternehmens von einer kanadischen LP zu einem globalen Konsumgüterunternehmen mit einem marktführenden Portfolio von Cannabis- und Lifestyle-CPG-Marken zu reflektieren". CEO Irwin Simon sagte, dass Tilray plant, dem harten Wettbewerb auf dem Markt durch eine Anpassung der Preise zu begegnen. Eine Reihe von Brokern hat ihre Kursziele für Tilray nach oben korrigiert. Alliance Global Partners erhöhte sein Ziel auf 8 $ von 7 $, Cannacord Genuity senkte sein Ziel auf 9 $ von 12 $ und CIBC reduzierte sein Ziel auf 7,50 $ von 8 $. Die positiven Ergebnisse wirkten sich auch auf andere Cannabisaktien aus, wobei Canopy Growth einen Anstieg von 3 % verzeichnete.



    Möchten Sie Aktien handeln?
    "Mit Beharrlichkeit sind Ergebnisse vorprogrammiert."

    - Paramahansa Yogananda
Lädt...
X