Forum Ads
Einklappen
Ankündigung
Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
GOLD - Gewinnmitnahmen einplanen!
Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • GOLD - Gewinnmitnahmen einplanen!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 221115_gold.png
Ansichten: 74
Größe: 203,9 KB
ID: 15720
    Gold-Future-Tageschart //Quelle: Nanotrader
    Rückblick

    Die Bullen haben wie erwartet zu Wochenbeginn weiter Nägel mit Köpfen gemacht und die Zielzone bei 1.780 USD komplett abgearbeitet. Gestern gab es sogar ein Hoch bei 1.791 USD. Genau dort touchierte der Goldpreis-Future das obere Bollinger-Band. Der Schlusskurs lag dann noch knapp über der Zielzone bei 1.782 USD. Der EMA200 im Tageschart wurde nun ebenfalls deutlich überschritten. Diese Durchschnittslinie dreht langsam nach oben.



    Besonderheiten:
    • Nächste Zielzone erreicht
    • Gewinnmitnahmen favorisieren
    • Oberes Bollinger-Band im Tageschart touchiert

    Ausblick


    Neben der 1.780-USD-Marke stellt natürlich die runde 1.800-USD-Marke eine massive Hürde dar. Unterhalb von 1.800 USD wird zunächst mit einem Rückgang bis ca. 1.750 USD gerechnet. Dort verläuft der EMA200 im Tageschart. Ein Rücklauf bis ca. 1.720 USD würde ebenfalls die Käufer vor keine allzu großen Probleme stellen. Sogar ein Test der 1.700-USD-Marke wäre noch im Rahmen der bullischen Optionen denkbar.

    Hinweis: Der Goldfuture-Dezemberkontrakt steht aktuell rund 3 USD höher als der Gold-Spotmarktpreis.


    Fazit

    Die Rally, die nach dem Dreifachboden entstanden ist, dürfte weiterhin zwischen 1.780 USD und 1.800 USD ihren vorläufigen Höhepunkt erreichen. Somit ändert sich am letzten Fazit nichts. Jetzt muss man geduldig auf einen neuen Long-Einstieg warten.

    Good Luck, Good Trades

Lädt...
X