Forum Ads
Einklappen
Ankündigung
Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
Goldpreis Chartanalyse & Prognosen für die neue Woche #09
Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Goldpreis Chartanalyse & Prognosen für die neue Woche #09

    Analyse bei einem Goldpreis (XAU/USD) von $2.035

    Bitte beachten Sie, dass die dargestellten Szenarien aus meiner persönlichen Einschätzung und Erfahrung entstehen und eine Zusammenfassung der wahrscheinlichsten Kursspanne für die jeweilige Zeiteinheit darstellen.

    Kurze Einordnung im Rückblick

    Vom letzten markanten Tief aus Oktober 2023 ($1.810) hat der Goldpreis (XAU/USD) eine sehenswerte Rallye gestartet und bei $2.146 mit dem Vorjahreshoch auch ein neues Allzeithoch markiert. Am Ende ist der Kurs jedoch deutlich zurückgekommen, so dass die runde $2.000er Marke als Unterstützung gefährdet ist. Die Widerstandszone um das Jahreshoch aus 2020 bleibt hingegen als Zielmarke präsent.

    Goldpreis Prognose für Montag (26.02.24):

    Die Spanne der Monats Januar 2024 bildet von $2.001 bis $2.078 auch die Eckdaten dieser Trading-Range ab und setzt damit wichtige Marken für ein jeweiliges Ausbruchsszenario. In der vergangenen Woche konnte sich der Goldpreis von der runden $2.000er Marke wieder absetzen und einen festen Schlusskurs verzeichnen. Mit Notierungen am gleiten Durchschnitt aus 50 Tagen bleibt zum Wochenstart am Montag abzuwarten, ob hier ein Ausbruch an Ziele im $2.080er Bereich starten kann oder der Widerstand überwiegt.

    Mögliche Tagesspanne: $2.025 bis $2.050

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Goldpreis-Prognose-Stundenchart-2035-Dollar-2.png
Ansichten: 20
Größe: 117,1 KB
ID: 20436

    Nächste Widerstände: $2.041 = Vorwochenhoch | $2.070 = Jahreshoch 2022
    Wichtige Unterstützungen: $2.010 = Vorwochentief | $2.001 = Januartief | $1.973 = Dezembertief
    GD20: $2.028

    Goldpreis Prognose für Dienstag (27.02.24):

    Abhängig von der Stimmung zum Wochenstart dürfte sich am Dienstag bereits zeigen, in welche Richtung sich der Kurs im Wochenverlauf orientieren wird. Notierungen über dem Vorwochenhoch könnten weitere Dynamik nach sich ziehen.

    Mögliche Tagesspanne: $2.030 bis $2.050

    Goldpreis Prognose für diese Woche vom 26.02.-01.03.24:

    Ergänzend zum Stundenchart ringt der Kurs um wichtige Unterstützungen. Momentan zeichnet sich eine Entscheidung an den gleitenden Durchschnitten aus 20 und 50 Tagen ab, woraus nächste Ziele entweder am Tief aus Dezember 2023 oder dem Jahreshoch aus 2020 abgeleitet werden können.

    Mögliche Wochenspanne: $2.020 bis $2.065

    GD20: $2.025 GD50: $2.033 GD200: $1.966

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Goldpreis-Prognose-Tageschart-306.png
Ansichten: 27
Größe: 152,3 KB
ID: 20434

    Gold Prognose für nächste Woche vom 04.03.-08.03.24:

    Die nach dem Allzeithoch laufende Korrektur könnte weiterhin einem Test der Unterstützung des 200-Tage-Durchschnitts entgegensehen. Im Extrem wären sogar Notierungen bis zurück an die $1.930er Marke möglich, wo sich eine potentielle Nachfragezone befindet.

    Dieses Szenario ließe sich jedoch mit der Rückkehr über die nahen gleitenden Durchschnitte abwenden. Bei einem Ausbruch über $2.080 würde sich eine Umkehr der kurzfristigen Abwärtstrendstruktur ergeben, die dann den übergeordneten Aufwärtstrend wieder aufnehmen würde.

    Mögliche Wochenspanne: $2.040 bis $2.090


    Die Börsentermine der Woche behalten wir ebenfalls im Auge:

    Montag 16:00 Uhr USA Immobilienmarkt
    Dienstag 14:30 Uhr USA Auftragseingang langlebige Güter | 16:00 Uhr CB Verbrauchervertrauen
    Donnerstag 08:00 Uhr Deutschland Einzelhandelsumsätze | 09:55 Uhr Arbeitsmarktdaten | 10:00 Uhr Verbraucherpreisindex NRW | 14:00 Uhr Verbraucherpreisindex Bund | 14:30 Uhr USA PCE Kernrate & Arbeitsmarktdaten
    Freitag 09:55 Uhr Deutschland Einkaufsmanagerindex | 11:00 Uhr Eurozone Verbraucherpreisindex | 15:45 und 16:00 Uhr USA Einkaufsmanagerindex


    Lesen Sie auch gern unsere weiteren Analysen zum Goldpreis und anderen Themen im Blog unter diesem >>Link


    Beste Grüße und gute Trades,
    Christian Möhrer
    Kagels-Trading​
Lädt...
X