Forum Ads
Einklappen
Ankündigung
Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
Goldpreis Chartanalyse & Prognosen für die neue Woche #12
Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Goldpreis Chartanalyse & Prognosen für die neue Woche #12

    Analyse bei einem Goldpreis (XAU/USD) von $2.155

    Bitte beachten Sie, dass die dargestellten Szenarien aus meiner persönlichen Einschätzung und Erfahrung entstehen und eine Zusammenfassung der wahrscheinlichsten Kursspanne für die jeweilige Zeiteinheit darstellen.

    Kurze Einordnung im Rückblick

    Vom letzten markanten Tief aus Oktober 2023 ($1.810) hat der Goldpreis (XAU/USD) eine sehenswerte Rallye gestartet und bei $2.146 das Vorjahreshoch markiert. Am Ende ist der Kurs jedoch deutlich zurückgekommen, so dass die runde $2.000er Marke ihre Unterstützungsfunktion beweisen musste. Von dort wurde im Februar 2024 eine neue, starke Aufwärtsbewegung gestartet, die jetzt im März ein neues Allzeithoch erreichen konnte.

    Goldpreis Prognose für Montag (18.03.24):

    Die von früheren Rekordmarken bekannten Gewinnmitnahmen sind in der vergangenen Woche ausgeblieben, so dass sich eine Konsolidierung über dem Vorjahreshoch bilden konnte. Diese Unterstützung bleibt zu Beginn der neuen Woche jedoch gefährdet, wodurch ein Bruch dieses Bereichs in eine Korrektur an die $2.100er Marke münden könnte. Am Montag wäre daher ein Ringen um diese Zone zu erwarten.

    Mögliche Tagesspanne: $2.140 bis $2.170

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Goldpreis-Prognose-Stundenchart-2155-Dollar.png
Ansichten: 27
Größe: 117,7 KB
ID: 20560

    Nächste Widerstände: $2.188 = Vorwochenhoch | $2.195 = Allzeithoch
    Wichtige Unterstützungen: $2.150 = Vorwochentief | $2.146 = Jahreshoch 2023 | $2.075 = Jahreshoch 2020
    GD20: $2.163

    Goldpreis Prognose für Dienstag (19.03.24):

    Abhängig von der Entwicklung am Vorjahreshoch wäre ein Bruch der $2.140 mit weiterer Schwäche bis in den $2.100er Bereich verbunden. Bis zum FED-Zinsentscheid dürften stärkere Impulse jedoch ausbleiben, da die Marktteilnehmer solche Ereignisse in der Regel abwarten. Am Dienstag könnte sich daher eine korrigierende Abwärtsdrift zeigen, die weiter das Angebot am Vorjahreshoch testet.

    Mögliche Tagesspanne: $2.135 bis $2.165

    Goldpreis Prognose für diese Woche vom 18.03.-22.03.24:

    Ergänzend zum Stundenchart konnte sich der Kurs über den gleitenden Durchschnitten aus 20 und 50 Tagen stabilisieren. In der Aufwärtstrendstruktur bleiben korrigierende Bewegungen möglich, bevor nächste Rekorde angesteuert werden. An der 2.090-Dollar-Marke liegt aktuell die stärkste Unterstützungszone.

    Mögliche Wochenspanne: $2.090 bis $2.180

    GD20: $2.095 GD50: $2.053 GD200: $1.978

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Goldpreis-Prognose-Tageschart-320.png
Ansichten: 37
Größe: 29,2 KB
ID: 20558

    Gold Prognose für nächste Woche vom 25.03.-29.03.24:

    Sollte in der Vorwoche ein korrigierender Pullback entstanden sein, könnte sich zum Ende des Monats nun ein nächster Bewegungszweig nach oben bilden und auf neue Höchstwerte zielen.

    Mögliche Wochenspanne: $2.110 bis $2.200


    Die Börsentermine der Woche behalten wir ebenfalls im Auge:

    Montag 11:00 Uhr Eurozone Verbraucherpreisindex
    Dienstag 11:00 Uhr Deutschland ZEW Konjunkturerwartungen
    Mittwoch 09:45 Uhr Eurozone Rede EZB Präsidentin | 15:30 Uhr USA Rohöllagerbestände | 19:00 Uhr FOMC Statement & FED Zinsentscheid – 19:30 Uhr Pressekonferenz
    Donnerstag 09:30 Uhr Deutschland Einkaufsmanagerindex | 13:30 Uhr USA Arbeitsmarktdaten & Philly FED Herstellungsindex | 14:45 Uhr Einkaufsmanagerindex | 15:00 Uhr Immobilienmarkt
    Freitag 10:00 Uhr Deutschland ifo Geschäftsklimaindex


    Lesen Sie auch gern unsere weiteren Analysen zum Goldpreis und anderen Themen im Blog unter diesem >>Link


    Beste Grüße und gute Trades,
    Christian Möhrer
    Kagels-Trading​
Lädt...
X