Forum Ads
Einklappen
Ankündigung
Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
Gold wartet auf die Ankündigung der Fed
Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gold wartet auf die Ankündigung der Fed

    Gold wird unter Druck bei $1665 gehandelt und liegt damit knapp über dem am Montag erreichten 2022er-Tief von $1654.

    Das Edelmetall wurde im Vorfeld der Zinsentscheidung der US-Notenbank im Laufe des heutigen Tages in einer engen Spanne gehandelt. Es wird allgemein erwartet, dass die US-Notenbank die Zinsen um 75 Basispunkte anheben wird, was die dritte Zinserhöhung in Folge wäre und die Zinsen auf ein Niveau bringen würde, das zuletzt 2008 erreicht wurde.

    Der überraschende Schritt der schwedischen Riksbank, die gestern die Zinsen um 100 Basispunkte anhob, hat die Anleger jedoch auf eine stärkere Anhebung durch die Fed eingestimmt.

    Der Markt könnte sich mehr für das interessieren, was als nächstes kommt. Nachdem die Inflationsdaten für August gezeigt haben, dass die Kerninflation stärker als erwartet gestiegen ist, könnte die Fed für die kommenden Sitzungen einen restriktiveren Ausblick geben und das Dot-Plot nach oben korrigieren.

    Eine restriktivere Haltung der Fed würde wahrscheinlich den USD aufwerten und den auf USD lautenden, nicht renditeträchtigen Goldpreis nach unten ziehen.

    GOLD, Tageschart (Quelle TradingView)​

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Gold 220922.png
Ansichten: 38
Größe: 198,6 KB
ID: 14490
    Kostenlose Demo

    Wie geht es mit Gold weiter?
    Gold wird unterhalb seiner mehrmonatigen fallenden Trendlinie sowie des 20- und 50-SMA gehandelt. Die Verkäufer müssen unter 1654 durchbrechen, um den bärischen Ausverkauf in Richtung der psychologischen Marke von 1650 auszuweiten.

    Es ist erwähnenswert, dass der RSI eine Divergenz aufweist, die auf eine Trendwende hindeuten könnte. Die Käufer müssen über die Unterstützung bei 1680, dem Tief vom 21. Juli, und 1689, dem Tief vom 1. September, steigen, um den 20-SME bei 1709 freizulegen. Erst ein Anstieg über 1733, dem September-Hoch, würde ein höheres Hoch schaffen.​

    Möchten Sie den GOLD mit einem spezialisierten Broker handeln?
Lädt...
X